Service
News
Handballknirpse begeistern bei VSS/Raiffeisen Landesmeisterschaften
08.05.2017

Handballknirpse begeistern bei VSS/Raiffeisen Landesmeisterschaften

Spiel, Spaß und Spannung bis zum letzten Siebenmeter-Wurf: Die VSS/Raiffeisen Handball-Landesmeisterschaften der Kategorie U10 in Bruneck hatten es wahrlich in sich. Nach 40 intensiven Spielen standen mit dem ASC Laugen Tisens bei den Mädchen und dem SC Meran bei den Buben die neuen VSS/Raiffeisen-Landesmeister fest.

ASC Laugen Tisens

„Um den Handballnachwuchs in Südtirol mache ich mir keine Sorgen“, hatte VSS-Handballreferentin Elke Niederwieser bereits vor den U10-Landesmeisterschaften gesagt. Sie sollte Recht behalten. Denn was Südtirols jüngste Handballer in die Brunecker Campushalle zauberten, konnte sich wahrlich sehen lassen. Trickreich, flink und variantenreich präsentierten sich die Handballknirpse und begeisterten damit nicht nur die VSS-Referentin sondern alle Zuschauer. „Ihr habt heute bewiesen, dass Sport wirklich wert(e)voll ist“, lobte daher auch VSS-Bezirksreferent Willy Marinoni mit einer Anspielung auf das VSS-Jahresmotto „Sport ist wert(e)voll“. Begeistert von der Bewegungsfreude der jungen Handballerinnen und Handballer war auch Raiffeisen-Vertreter und Sporthilfe-Vizepräsident Jochen Schenk.

 

Aus sportlicher Sicht gab es vor allem zwei Favoritensiege zu verzeichnen. Sowohl bei den Mädchen als auch bei den Buben durften dabei einmal mehr Handballvereine aus dem Burggrafenamt jubeln. Während bei den Buben die Youngsters des SC Meran über die Titelverteidigung jubeln durften, waren bei den Mädchen diesmal die Athletinnen des ASC Laugen Tisens in der Neuauflage des Vorjahresfinales gegen das JZ Tauferer Ahrntal erfolgreich. Doch der Reihe nach: VSS-Referentin Elke Niederwieser und Organisator Hubert Durnwalder vom SSV Bruneck durften am 7. Mai gleich 17 Teams mit insgesamt rund 170 Nachwuchshandballerinnen und -handballern aus allen Landesteilen begrüßen. Auf dem Programm standen 40 intensiv geführte Spiele auf zwei Kleinfeldern. Nach jedem Spiel gab es zudem in VSS-Tradition ein Siebenmeter-Werfen, dessen Tore zum Gesamtresultat dazuzählten.

 

Bei den Mädchen kristallisierte sich von Beginn an ein Finale zwischen dem Titelverteidigerinnen vom Jugendzentrum Tauferer Ahrntal und den Vorjahresfinalistinnen des ASC Laugen Tisens heraus. Beide dominierten ihre Gegnerinnen in der Gruppenphase und behielten auch in den Halbfinalspielen klar die Oberhand. Einer spannenden und hochklassigen Neuauflage des Vorjahresfinale stand also nichts mehr im Weg. War die Anfangsphase der Partie noch von Nervosität und Hektik geprägt, stand im Laufe des Spiels immer mehr die Torhüterin des ASC Laugen Tisens im Mittelpunkt. Mit mehreren Glanzparaden brachte sie die Gegnerinnen zur Verzweiflung und sorgte so gemeinsam mit ihren Mitspielerinnen für einen letztlich ungefährdeten 14:7-Finalsieg.

 

Bei den Buben zeigten die Handballknirpse des SC Meran von Anfang an, dass der Titel nur über sie führen wird. Nach teils deutlichen Siegen in der Gruppenphase tat man sich im Halbfinale allerdings gegen bestens aufgelegte Handballer des JZ Eisacktals lange schwer, nach Siebenmeter-Werfen und einigen starken Paraden des Meran Torhüters stand aber ein 14:10-Sieg zu Buche. In einem an Spannung und Dramatik kaum zu überbietenden Finalspiel standen sich dann die Nachwuchsteams des SC Meran und des SSV Bozen gegenüber. Zunächst zog Meran mit drei Toren davon, doch die Bozner konnten immer wieder ausgleichen und auch das Siebenmeter-Werfen verlief spannend. Am Ende hatten die Meraner mit 15:13 knapp die Nase vorne und dürfen sich nun für ein Jahr VSS/Raiffeisen-Handball-Landesmeister der Kategorie U10 nennen.

 

Während die jüngsten Handballer im VSS damit ihre Saison abgeschlossen haben, geht es bei den älteren Kategorien noch hoch her. Am Sonntag den 21. Mai stehen Meran und Algund die VSS/Raiffeisen Landesmeisterschaften der Kategorien U13 und U14 auf dem Programm. Acht Tage zuvor ermitteln die Mädchen und Buben der U16 in Innichen und Brixen ihre Landesmeister. Den Abschluss bilden dann am 28. Mai die Nachwuchshandballer der Kategorie U12: Sie spielen in Sand in Taufers den VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel aus.

 

Zu den Ergebnissen >>>

SC Meran

zum Seitenanfang
08.05.2017

Handballknirpse begeistern bei VSS/Raiffeisen Landesmeisterschaften

Spiel, Spaß und Spannung bis zum letzten Siebenmeter-Wurf: Die VSS/Raiffeisen Handball-Landesmeisterschaften der Kategorie U10 in Bruneck hatten es wahrlich in sich. Nach 40 intensiven Spielen standen mit dem ASC Laugen Tisens bei den Mädchen und dem SC Meran bei den Buben die neuen VSS/Raiffeisen-Landesmeister fest.

ASC Laugen Tisens

„Um den Handballnachwuchs in Südtirol mache ich mir keine Sorgen“, hatte VSS-Handballreferentin Elke Niederwieser bereits vor den U10-Landesmeisterschaften gesagt. Sie sollte Recht behalten. Denn was Südtirols jüngste Handballer in die Brunecker Campushalle zauberten, konnte sich wahrlich sehen lassen. Trickreich, flink und variantenreich präsentierten sich die Handballknirpse und begeisterten damit nicht nur die VSS-Referentin sondern alle Zuschauer. „Ihr habt heute bewiesen, dass Sport wirklich wert(e)voll ist“, lobte daher auch VSS-Bezirksreferent Willy Marinoni mit einer Anspielung auf das VSS-Jahresmotto „Sport ist wert(e)voll“. Begeistert von der Bewegungsfreude der jungen Handballerinnen und Handballer war auch Raiffeisen-Vertreter und Sporthilfe-Vizepräsident Jochen Schenk.

 

Aus sportlicher Sicht gab es vor allem zwei Favoritensiege zu verzeichnen. Sowohl bei den Mädchen als auch bei den Buben durften dabei einmal mehr Handballvereine aus dem Burggrafenamt jubeln. Während bei den Buben die Youngsters des SC Meran über die Titelverteidigung jubeln durften, waren bei den Mädchen diesmal die Athletinnen des ASC Laugen Tisens in der Neuauflage des Vorjahresfinales gegen das JZ Tauferer Ahrntal erfolgreich. Doch der Reihe nach: VSS-Referentin Elke Niederwieser und Organisator Hubert Durnwalder vom SSV Bruneck durften am 7. Mai gleich 17 Teams mit insgesamt rund 170 Nachwuchshandballerinnen und -handballern aus allen Landesteilen begrüßen. Auf dem Programm standen 40 intensiv geführte Spiele auf zwei Kleinfeldern. Nach jedem Spiel gab es zudem in VSS-Tradition ein Siebenmeter-Werfen, dessen Tore zum Gesamtresultat dazuzählten.

 

Bei den Mädchen kristallisierte sich von Beginn an ein Finale zwischen dem Titelverteidigerinnen vom Jugendzentrum Tauferer Ahrntal und den Vorjahresfinalistinnen des ASC Laugen Tisens heraus. Beide dominierten ihre Gegnerinnen in der Gruppenphase und behielten auch in den Halbfinalspielen klar die Oberhand. Einer spannenden und hochklassigen Neuauflage des Vorjahresfinale stand also nichts mehr im Weg. War die Anfangsphase der Partie noch von Nervosität und Hektik geprägt, stand im Laufe des Spiels immer mehr die Torhüterin des ASC Laugen Tisens im Mittelpunkt. Mit mehreren Glanzparaden brachte sie die Gegnerinnen zur Verzweiflung und sorgte so gemeinsam mit ihren Mitspielerinnen für einen letztlich ungefährdeten 14:7-Finalsieg.

 

Bei den Buben zeigten die Handballknirpse des SC Meran von Anfang an, dass der Titel nur über sie führen wird. Nach teils deutlichen Siegen in der Gruppenphase tat man sich im Halbfinale allerdings gegen bestens aufgelegte Handballer des JZ Eisacktals lange schwer, nach Siebenmeter-Werfen und einigen starken Paraden des Meran Torhüters stand aber ein 14:10-Sieg zu Buche. In einem an Spannung und Dramatik kaum zu überbietenden Finalspiel standen sich dann die Nachwuchsteams des SC Meran und des SSV Bozen gegenüber. Zunächst zog Meran mit drei Toren davon, doch die Bozner konnten immer wieder ausgleichen und auch das Siebenmeter-Werfen verlief spannend. Am Ende hatten die Meraner mit 15:13 knapp die Nase vorne und dürfen sich nun für ein Jahr VSS/Raiffeisen-Handball-Landesmeister der Kategorie U10 nennen.

 

Während die jüngsten Handballer im VSS damit ihre Saison abgeschlossen haben, geht es bei den älteren Kategorien noch hoch her. Am Sonntag den 21. Mai stehen Meran und Algund die VSS/Raiffeisen Landesmeisterschaften der Kategorien U13 und U14 auf dem Programm. Acht Tage zuvor ermitteln die Mädchen und Buben der U16 in Innichen und Brixen ihre Landesmeister. Den Abschluss bilden dann am 28. Mai die Nachwuchshandballer der Kategorie U12: Sie spielen in Sand in Taufers den VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel aus.

 

Zu den Ergebnissen >>>

SC Meran

Verband der Sportvereine Südtirols - Brennerstraße 9 - 39100 Bozen - Tel. 0471 974 378 - Str.-Nr. 80022790218