Service
News
Turnier des VSS/Raiffeisen Fußball-Förderzentrum Südtirol
06.12.2017

Turnier des VSS/Raiffeisen Fußball-Förderzentrum Südtirol

Jugendfußball der Extraklasse, das erwartet alle Zuschauer am 8. Dezember in der Bozner Sportzone Pfarrhof beim Turnier des VSS/Raiffeisen Fußball-Förderzentrum Südtirol. Neben den Teams der VSS-Förderzentren kommen auch die Nachwuchsmannschaften des FC Südtirol und von Virtus Bassano und Imolese Calcio nach Bozen.

Bereits um 9 Uhr erfolgt der Anpfiff zu den ersten Spielen. Aufgeteilt auf die Jahrgänge 2005/2006 sowie 2007/2008 spielen insgesamt 13 Mannschaften um die begehrte Peintner-Trophäe. Besonders gespannt dürfen Fußballinteressierte dabei auf die Vergleiche der Nachwuchstalente aus dem VSS/Raiffeisen Fußball-Förderzentrum Südtirol mit jenen aus den Jugendabteilungen der Profivereine FC Südtirol, Virtus Bassano und Imolese Calcio sein. Im Vorjahr jubelten jedenfalls die Nachwuchskicker von Virtus Bassano über Finalsiege in beiden Kategorien. Für Imolese ist es hingegen das erste Antreten beim Turnier in Bozen.

 

Bei den Jahrgängen 2007/2008 werden wie in den vergangenen Jahren auch in zwei Vorrundengruppen die Finalisten ermittelt. In Gruppe A treffen dabei die Teams der VSS-Förderzentren West 1, Mitte und Ost 2 auf Virtus Bassano. In Gruppe B spielen die Teams der VSS-Förderzentren West 2 und Ost 1, sowie des FC Südtirol und von Imolese Calcio um den Finaleinzug. Gespielt wird jeweils auf dem Spielfeld "Sportcity" 2x18 Minuten und mit sieben Spielern pro Mannschaft. Ab 14:30 Uhr finden dann die Platzierungsspiele statt, das Finale wird um 15:30 Uhr angepfiffen.

 

Bei den Jahrgängen 2005/2006 gibt es nur eine Gruppe mit insgesamt fünf Mannschaften. Neben den Auswahlteams der VSS-Förderzentren West, Ost und Mitte sind auch der FC Südtirol und Virtus Bassano mit einer Mannschaft vertreten. Nach dem Modus "Jeder gegen Jeden" finden auf dem Spielfeld "Pfarrhof" insgesamt zehn Spiele statt. Eine Mannschaft besteht dabei aus elf Spielern und gespielt wird 2x15 Minuten. Gewinner der Peintner-Trophäe ist jenes Team, dass die Gruppenphase als Sieger abschließt.

 

 

Download:

Spielplan (PDF)

zum Seitenanfang
06.12.2017

Turnier des VSS/Raiffeisen Fußball-Förderzentrum Südtirol

Jugendfußball der Extraklasse, das erwartet alle Zuschauer am 8. Dezember in der Bozner Sportzone Pfarrhof beim Turnier des VSS/Raiffeisen Fußball-Förderzentrum Südtirol. Neben den Teams der VSS-Förderzentren kommen auch die Nachwuchsmannschaften des FC Südtirol und von Virtus Bassano und Imolese Calcio nach Bozen.

Bereits um 9 Uhr erfolgt der Anpfiff zu den ersten Spielen. Aufgeteilt auf die Jahrgänge 2005/2006 sowie 2007/2008 spielen insgesamt 13 Mannschaften um die begehrte Peintner-Trophäe. Besonders gespannt dürfen Fußballinteressierte dabei auf die Vergleiche der Nachwuchstalente aus dem VSS/Raiffeisen Fußball-Förderzentrum Südtirol mit jenen aus den Jugendabteilungen der Profivereine FC Südtirol, Virtus Bassano und Imolese Calcio sein. Im Vorjahr jubelten jedenfalls die Nachwuchskicker von Virtus Bassano über Finalsiege in beiden Kategorien. Für Imolese ist es hingegen das erste Antreten beim Turnier in Bozen.

 

Bei den Jahrgängen 2007/2008 werden wie in den vergangenen Jahren auch in zwei Vorrundengruppen die Finalisten ermittelt. In Gruppe A treffen dabei die Teams der VSS-Förderzentren West 1, Mitte und Ost 2 auf Virtus Bassano. In Gruppe B spielen die Teams der VSS-Förderzentren West 2 und Ost 1, sowie des FC Südtirol und von Imolese Calcio um den Finaleinzug. Gespielt wird jeweils auf dem Spielfeld "Sportcity" 2x18 Minuten und mit sieben Spielern pro Mannschaft. Ab 14:30 Uhr finden dann die Platzierungsspiele statt, das Finale wird um 15:30 Uhr angepfiffen.

 

Bei den Jahrgängen 2005/2006 gibt es nur eine Gruppe mit insgesamt fünf Mannschaften. Neben den Auswahlteams der VSS-Förderzentren West, Ost und Mitte sind auch der FC Südtirol und Virtus Bassano mit einer Mannschaft vertreten. Nach dem Modus "Jeder gegen Jeden" finden auf dem Spielfeld "Pfarrhof" insgesamt zehn Spiele statt. Eine Mannschaft besteht dabei aus elf Spielern und gespielt wird 2x15 Minuten. Gewinner der Peintner-Trophäe ist jenes Team, dass die Gruppenphase als Sieger abschließt.

 

 

Download:

Spielplan (PDF)

Verband der Sportvereine Südtirols - Brennerstraße 9 - 39100 Bozen - Tel. 0471 974 378 - Str.-Nr. 80022790218