Sportprogramme
Badminton
Neuer Teilnehmerrekord bei VSS/Raiffeisen Familytrophy
14.03.2017

Neuer Teilnehmerrekord bei VSS/Raiffeisen Familytrophy

Bereits beim letzten Turnier in Mals kratzte man an der 60-Paarungen-Marke, nun wurde sie endlich geknackt. Stattliche 61 Doppel waren am Sonntag bei der 2. VSS/Raiffeisen Familytrophy zu Gast in Eppan.

Die Turnierleitung hatte alle Hände voll zu tun, um alle Spiele unter Dach und Fach zu bringen. Gespielt wurde dabei in den Kategorien U9 (14 Paarungen), U11 (30 Paarungen) und U13 (17 Paarungen). Die Paarungen waren bunt gemischt, die Nachwuchsspieler standen zusammen mit ihren Eltern, Geschwistern Tanten, Onkeln oder Cousins im Feld. Dem U9-Spieler Tobias Andergassen aus Kaltern gelang dabei der zweite Sieg beim zweiten Turnier. Mit Vater Günther gewann er bereits im Dezember in Mals.

 

Nach einigen Stunden Doppelturnier und einem gemeinsamen Mittagessen wurden die Sieger ermittelt und mit einem gesunden Obst- und Gemüsekorb prämiert. Daneben gab es nach VSS-Manier noch Preise, die bei einer Tombola verlost wurden.

 

Ergebnisse:

U 9

1. Tobias Andergassen (Kaltern)
2. Karl Ladurner (Meran)
3. Emma Morandello (Kaltern)


U 11

1. Marco Danti (Berg)
2. David Messner (Mals)
3. Katrin Brandstätter (Mals)


U 13

1. Anna Sofie De March (Mals)
2. Magdalena Brugger (Meran)
3. Carolin Tschigg (Berg)

zum Seitenanfang
14.03.2017

Neuer Teilnehmerrekord bei VSS/Raiffeisen Familytrophy

Bereits beim letzten Turnier in Mals kratzte man an der 60-Paarungen-Marke, nun wurde sie endlich geknackt. Stattliche 61 Doppel waren am Sonntag bei der 2. VSS/Raiffeisen Familytrophy zu Gast in Eppan.

Die Turnierleitung hatte alle Hände voll zu tun, um alle Spiele unter Dach und Fach zu bringen. Gespielt wurde dabei in den Kategorien U9 (14 Paarungen), U11 (30 Paarungen) und U13 (17 Paarungen). Die Paarungen waren bunt gemischt, die Nachwuchsspieler standen zusammen mit ihren Eltern, Geschwistern Tanten, Onkeln oder Cousins im Feld. Dem U9-Spieler Tobias Andergassen aus Kaltern gelang dabei der zweite Sieg beim zweiten Turnier. Mit Vater Günther gewann er bereits im Dezember in Mals.

 

Nach einigen Stunden Doppelturnier und einem gemeinsamen Mittagessen wurden die Sieger ermittelt und mit einem gesunden Obst- und Gemüsekorb prämiert. Daneben gab es nach VSS-Manier noch Preise, die bei einer Tombola verlost wurden.

 

Ergebnisse:

U 9

1. Tobias Andergassen (Kaltern)
2. Karl Ladurner (Meran)
3. Emma Morandello (Kaltern)


U 11

1. Marco Danti (Berg)
2. David Messner (Mals)
3. Katrin Brandstätter (Mals)


U 13

1. Anna Sofie De March (Mals)
2. Magdalena Brugger (Meran)
3. Carolin Tschigg (Berg)

Verband der Sportvereine Südtirols - Brennerstraße 9 - 39100 Bozen - Tel. 0471 974 378 - Str.-Nr. 80022790218