Sportprogramme
Badminton
Badmintonnachwuchs begeistert bei VSS/Raiffeisen Kinderolympiade
09.05.2018

Badmintonnachwuchs begeistert bei VSS/Raiffeisen Kinderolympiade

Bereits seit seiner Gründung steht der Verband der Sportvereine Südtirols (VSS) für den Jugend- und Breitensport in Südtirol ein. Kinder und Jugendliche sollen mit Spaß und Freude Sport ausüben können. Mit der VSS/Raiffeisen Kinderolympiade am 5. Mai in Mals gelang dies dem VSS-Referat Badminton erneut ausgezeichnet.

So stand auch die zweite VSS/Raiffeisen Kinderolympiade des Jahres 2018 in Mals ganz im Zeichen der Kinder. Bereits zu Beginn der Veranstaltung gab es zum Auflockern und Warmwerden einen Aufwärmtanz für alle Mannschaften. Insgesamt neun Teams hatten den Weg in den oberen Vinschgau gefunden, wenngleich die meisten davon der gastgebende Verein, also der ASV Mals, selbst stellte. Besonders erfreulich: aufgrund der guten Zusammenarbeit mit den Schulen nahmen diesmal erstmals auch zwei Mannschaften aus Tartsch teil. Die jungen Spieler hatten bisher mit Lukas Osele erst 10 Einheiten in der Schule absolviert, waren aber bereits so motiviert, dass sie gleich beim VSS-Turnier in Mals teilnehmen wollten.

 

Soviel Enthusiasmus kam natürlich auch beim VSS-Badminton-Referenten Norbert Spornberger und dem Sektionsleiter Badminton des ASV Mals, Stefan De March bestens an. Auch die Kinder der anderen Mannschaften gingen voll motiviert und voller Freude in das Turnier, spannende aber immer faire Wettkämpfe waren die Folge. Nach einem sehr harmonischen Turnierverlauf durften schließlich die Nachwuchsathleten des SC Meran am lautesten jubeln. Sie gewannen mit 69 Punkten vor den Teams des ASC Eppan Berg und des ASV Mals Rot, die punktegleich den zweiten Platz belegten. Aufgrund des besseren Badmintonresultats bekamen die Überetscher Silber, die Hausherren jubelten über Bronze.

 

Sieger waren aber, ganz im Sinne des VSS, alle Teilnehmer. So gab es bei der Abschlussprämierung sehr zur Freude der Kinder und deren Eltern, die übrigens sehr zahlreich erschienen waren, Preise für alle Teilnehmer. Großes Lob gab es außerdem für die Turnierleitung und Organisation des ASV Mals.

zum Seitenanfang
09.05.2018

Badmintonnachwuchs begeistert bei VSS/Raiffeisen Kinderolympiade

Bereits seit seiner Gründung steht der Verband der Sportvereine Südtirols (VSS) für den Jugend- und Breitensport in Südtirol ein. Kinder und Jugendliche sollen mit Spaß und Freude Sport ausüben können. Mit der VSS/Raiffeisen Kinderolympiade am 5. Mai in Mals gelang dies dem VSS-Referat Badminton erneut ausgezeichnet.

So stand auch die zweite VSS/Raiffeisen Kinderolympiade des Jahres 2018 in Mals ganz im Zeichen der Kinder. Bereits zu Beginn der Veranstaltung gab es zum Auflockern und Warmwerden einen Aufwärmtanz für alle Mannschaften. Insgesamt neun Teams hatten den Weg in den oberen Vinschgau gefunden, wenngleich die meisten davon der gastgebende Verein, also der ASV Mals, selbst stellte. Besonders erfreulich: aufgrund der guten Zusammenarbeit mit den Schulen nahmen diesmal erstmals auch zwei Mannschaften aus Tartsch teil. Die jungen Spieler hatten bisher mit Lukas Osele erst 10 Einheiten in der Schule absolviert, waren aber bereits so motiviert, dass sie gleich beim VSS-Turnier in Mals teilnehmen wollten.

 

Soviel Enthusiasmus kam natürlich auch beim VSS-Badminton-Referenten Norbert Spornberger und dem Sektionsleiter Badminton des ASV Mals, Stefan De March bestens an. Auch die Kinder der anderen Mannschaften gingen voll motiviert und voller Freude in das Turnier, spannende aber immer faire Wettkämpfe waren die Folge. Nach einem sehr harmonischen Turnierverlauf durften schließlich die Nachwuchsathleten des SC Meran am lautesten jubeln. Sie gewannen mit 69 Punkten vor den Teams des ASC Eppan Berg und des ASV Mals Rot, die punktegleich den zweiten Platz belegten. Aufgrund des besseren Badmintonresultats bekamen die Überetscher Silber, die Hausherren jubelten über Bronze.

 

Sieger waren aber, ganz im Sinne des VSS, alle Teilnehmer. So gab es bei der Abschlussprämierung sehr zur Freude der Kinder und deren Eltern, die übrigens sehr zahlreich erschienen waren, Preise für alle Teilnehmer. Großes Lob gab es außerdem für die Turnierleitung und Organisation des ASV Mals.

Verband der Sportvereine Südtirols - Brennerstraße 9 - 39100 Bozen - Str.-Nr. 80022790218 - MwSt.-Nr. 03001930217