Sportprogramme
Handball
Meraner Nachwuchshandballer sind VSS/Raiffeisen-Landesmeister der U16
19.05.2016

Meraner Nachwuchshandballer sind VSS/Raiffeisen-Landesmeister der U16

Die Youngsters des SC Meran sicherten sich den ersten VSS/Raffeisen-Landesmeistertitel der Saison 2015/2016. In Sand in Taufers setzten sich die „schwarzen Teufel“ in der Kategorie U16-Buben im Finale gegen das Nachwuchsteam aus Brixen durch.

Je zwei Mannschaften aus Innsbruck und Meran sowie die Nachwuchsteams aus Brixen, Bozen, Sand in Taufers und Eppan spielten im Pustertal um den Turniersieg und – mit Ausnahme der beiden Innsbrucker Teams – um den VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel 2015/2016. In Gruppe A standen sich die Mannschaften Youngsters Meran A, JZ Eisacktal, JZ Tauferer Ahrntal und Innsbruck B gegenüber. Die Nachwuchsmannschaften des SSV Bozen, ASV Eppan, Innsbruck A und Youngsters Meran B spielten hingegen in Gruppe B um den Aufstieg ins Halbfinale.

 

Dort duellierten sich schließlich die Youngsters Meran A mit dem SSV Bozen und das JZ Eisacktal mit der Mannschaft Innsbruck A. Dabei setzen sich die Nachwuchsteams aus Meran und Brixen klar durch und trafen im Finale aufeinander. Hatten sich in der Gruppenphase die Domstädter noch deutlich durchgesetzt, entwickelte sich im Finale ein Spiel auf Augenhöhe. Am Ende jubelten unter den Augen von VSS-Bezirksvertreter Willi Marinoni und VSS-Handballreferentin Elke Niederwieser jedoch die Youngsters des SC Meran über einen 13:10-Sieg und den damit verbundenen VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel 2015/2016.

 

Am Samstag, den 21. Mai ermitteln in Algund die U16-Mädchen ihre VSS/Raiffeisen-Landesmeister. Einen Tag später spielen dann in Meran die Kategorien U10 und U12 um die begehrten Titel.

zum Seitenanfang
19.05.2016

Meraner Nachwuchshandballer sind VSS/Raiffeisen-Landesmeister der U16

Die Youngsters des SC Meran sicherten sich den ersten VSS/Raffeisen-Landesmeistertitel der Saison 2015/2016. In Sand in Taufers setzten sich die „schwarzen Teufel“ in der Kategorie U16-Buben im Finale gegen das Nachwuchsteam aus Brixen durch.

Je zwei Mannschaften aus Innsbruck und Meran sowie die Nachwuchsteams aus Brixen, Bozen, Sand in Taufers und Eppan spielten im Pustertal um den Turniersieg und – mit Ausnahme der beiden Innsbrucker Teams – um den VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel 2015/2016. In Gruppe A standen sich die Mannschaften Youngsters Meran A, JZ Eisacktal, JZ Tauferer Ahrntal und Innsbruck B gegenüber. Die Nachwuchsmannschaften des SSV Bozen, ASV Eppan, Innsbruck A und Youngsters Meran B spielten hingegen in Gruppe B um den Aufstieg ins Halbfinale.

 

Dort duellierten sich schließlich die Youngsters Meran A mit dem SSV Bozen und das JZ Eisacktal mit der Mannschaft Innsbruck A. Dabei setzen sich die Nachwuchsteams aus Meran und Brixen klar durch und trafen im Finale aufeinander. Hatten sich in der Gruppenphase die Domstädter noch deutlich durchgesetzt, entwickelte sich im Finale ein Spiel auf Augenhöhe. Am Ende jubelten unter den Augen von VSS-Bezirksvertreter Willi Marinoni und VSS-Handballreferentin Elke Niederwieser jedoch die Youngsters des SC Meran über einen 13:10-Sieg und den damit verbundenen VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel 2015/2016.

 

Am Samstag, den 21. Mai ermitteln in Algund die U16-Mädchen ihre VSS/Raiffeisen-Landesmeister. Einen Tag später spielen dann in Meran die Kategorien U10 und U12 um die begehrten Titel.

Verband der Sportvereine Südtirols - Brennerstraße 9 - 39100 Bozen - Tel. 0471 974 378 - Str.-Nr. 80022790218