Sportprogramme
Kegeln
Aldeiner Festspiele bei VSS/Raiffeisen Kegel-Mannschaftsmeisterschaften
28.01.2017

Aldeiner Festspiele bei VSS/Raiffeisen Kegel-Mannschaftsmeisterschaften

Die Nachwuchskegler des ASV Aldein sind die großen Gewinner des VSS/Raiffeisen Kegel-Mannschaftsmeisterschaften 2016/2017. Die Aldeiner waren zu Saisonbeginn mit drei Mannschaften angetreten, beim Finale in der Bozner Sportzone Pfarrhof sicherten sie sich die Plätze 1, 2 und 3. Auch die entthronten Titelverteidiger des ASV Burggräfler konnten mit Platz 4 ein reines Aldeiner Podium nicht verhindern.

Aldein 3

Die zahlreichen Zuschauer in der Bozner Sportzone Pfarrhof sahen ein lange Zeit ausgeglichenes und spannendes Finalspiel zwischen den Teams Aldein 1 und Aldein 3. Beide Teams hatten bereits die Vorrunde dominiert und erreichten jeweils als Gruppenerste das Finale. Auch hier zeigten beide Mannschaften ihre Klasse, bis zum Schluss blieb es spannend. Erst auf den letzten Bahnen fiel die Entscheidung zu Gunsten des Teams Aldein 3. Auch die überragenden 718 Holz von Daniel Prinoth für Aldein 1 konnte die Finalniederlage nicht verhindern.

 

Starke Leistungen sahen die Zuschauer auch im Spiel um Platz drei. Dabei verlor der entthronte Titelverteidiger ASV Burggräfler knapp gegen das Team Aldein 2. Einmal mehr herausragend war dabei die Leistung von Saskia Platter. Die junge Keglerin des ASV Burggräfler brachte am Ende durchaus beeindruckende 702 Kegel zu Fall. Trotzdem reichte es gegen mannschaftlich kompakte Aldeiner nicht zum Sieg.

 

VSS-Kegelreferentin Yvonne Jesenek konnte damit auch in dieser Saison wieder zufrieden auf die VSS/Raiffeisen Mannschaftsmeisterschaft zurückblicken: „Es gab über die ganze Saison betrach-tet viele spannende Begegnungen und sehr gute Einzelleistungen. Das hat sich heute noch einmal bestätigt. Mein Dank gilt allen Mannschaften, die heuer teilgenommen haben und damit auch Wer-bung für den Kegelsport gemacht haben.“

 

Mit dem heutigen Finale der Mannschaftsmeisterschaft ist die Saison für die Jungkegler im Ver-band der Sportvereine Südtirols allerdings noch lange nicht abgeschlossen. Am 5. und am 12. März Februar stehen die VSS/Raiffeisen Einzellandesmeisterschaften auf dem Programm. Mit den heute gezeigten Leistungen ist dabei sicher auch für die Kegler aus Riffian und Aldein einiges möglich.

Aldein 2

Burggräfler

Aldein 1

Alle Finalteilnehmer

zum Seitenanfang
28.01.2017

Aldeiner Festspiele bei VSS/Raiffeisen Kegel-Mannschaftsmeisterschaften

Die Nachwuchskegler des ASV Aldein sind die großen Gewinner des VSS/Raiffeisen Kegel-Mannschaftsmeisterschaften 2016/2017. Die Aldeiner waren zu Saisonbeginn mit drei Mannschaften angetreten, beim Finale in der Bozner Sportzone Pfarrhof sicherten sie sich die Plätze 1, 2 und 3. Auch die entthronten Titelverteidiger des ASV Burggräfler konnten mit Platz 4 ein reines Aldeiner Podium nicht verhindern.

Aldein 3

Die zahlreichen Zuschauer in der Bozner Sportzone Pfarrhof sahen ein lange Zeit ausgeglichenes und spannendes Finalspiel zwischen den Teams Aldein 1 und Aldein 3. Beide Teams hatten bereits die Vorrunde dominiert und erreichten jeweils als Gruppenerste das Finale. Auch hier zeigten beide Mannschaften ihre Klasse, bis zum Schluss blieb es spannend. Erst auf den letzten Bahnen fiel die Entscheidung zu Gunsten des Teams Aldein 3. Auch die überragenden 718 Holz von Daniel Prinoth für Aldein 1 konnte die Finalniederlage nicht verhindern.

 

Starke Leistungen sahen die Zuschauer auch im Spiel um Platz drei. Dabei verlor der entthronte Titelverteidiger ASV Burggräfler knapp gegen das Team Aldein 2. Einmal mehr herausragend war dabei die Leistung von Saskia Platter. Die junge Keglerin des ASV Burggräfler brachte am Ende durchaus beeindruckende 702 Kegel zu Fall. Trotzdem reichte es gegen mannschaftlich kompakte Aldeiner nicht zum Sieg.

 

VSS-Kegelreferentin Yvonne Jesenek konnte damit auch in dieser Saison wieder zufrieden auf die VSS/Raiffeisen Mannschaftsmeisterschaft zurückblicken: „Es gab über die ganze Saison betrach-tet viele spannende Begegnungen und sehr gute Einzelleistungen. Das hat sich heute noch einmal bestätigt. Mein Dank gilt allen Mannschaften, die heuer teilgenommen haben und damit auch Wer-bung für den Kegelsport gemacht haben.“

 

Mit dem heutigen Finale der Mannschaftsmeisterschaft ist die Saison für die Jungkegler im Ver-band der Sportvereine Südtirols allerdings noch lange nicht abgeschlossen. Am 5. und am 12. März Februar stehen die VSS/Raiffeisen Einzellandesmeisterschaften auf dem Programm. Mit den heute gezeigten Leistungen ist dabei sicher auch für die Kegler aus Riffian und Aldein einiges möglich.

Aldein 2

Burggräfler

Aldein 1

Alle Finalteilnehmer

Verband der Sportvereine Südtirols - Brennerstraße 9 - 39100 Bozen - Tel. 0471 974 378 - Str.-Nr. 80022790218