Sportprogramme
Radsport
Nachwuchsradler begeistern bei Zeitfahren in Kortsch
30.05.2015

Nachwuchsradler begeistern bei Zeitfahren in Kortsch

Rund um den Sportplatz von Kortsch fand am 30. Mai das fünfte Rennen der VSS/Raiffeisen Jugend-Trophy 2015 statt. Insgesamt 122 junge Radlerinnen und Radler waren mit dabei. Die Mannschaftswertung ging dabei überlegen an die Sunshine Racers aus Nals.

Nach Girlan, Nals, St. Lorenzen und Sarnthein war Kortsch der fünfte Tourstop der aktuellen VSS/Raiffeisen Jugend-Trophy. Zugleich findet im Vinschgau schon beinahe traditionell das einzige Zeitfahren der beliebten Mountainbike-Serie statt. Bei optimalen Bedingungen waren 143 Nachwuchsradler am Start.

 

Bei den jüngsten Teilnehmern (2009 und jünger) waren Emma Sinner von den Sunshine Racers Nals und Felix Eisendle vom Ötzi Bike Team erfolgreich. Die schnellsten Beine in der Kategorie Kinder 1 (2007-2008) gehörten Anna Sinner bei den Mädchen und Alex Stuflesser bei den Buben. Damit gingen beide Siege in dieser Kategorie an die Sunshine Racers Nals.

 

Bei den Jahrgängen 2005/2006 waren Marie Aichner vom ASV St. Lorenzen und Noah Laner vom Südtirol Rainer-Wurz Team an diesem Tag nicht zu schlagen. Den zweiten Tagessieg für das Südtiroler Rainer-Wurz Team holte sich Lea Bacher in der Kategorie Schüler 1 (2003/2004). Bei den Buben war hier Matthias Messmer vom FOR Fun Cycling Team Kaltern genauso erfolgreich, wie sein Teamkollege Josef Trebo bei den Jahrgängen 2001/2002. In derselben Kategorie siegte mit Patrizia Critelli übrigens eine Athletin des ASC Kardaun. Dazu kamen noch Siege von Katharina Stricker (ASV Kortsch) und Lukas Sanktjohannser (Sunshine Racers Nals) in der Kategorie Schüler 3 (Jahrgänge 1997-2000).

 

Die Mannschaftswertung holten sich die Sunshine Racers Nals mit überlegenen 402 Punkten vor den Lokalmatadoren des ASV Kortsch (228 Punkte), die zudem mit 38 Teilnehmern die meisten Nachwuchsradler an den Start schickten. Das nächste Rennen findet bereits am 6. Juni in der Sportzone Hafling statt, dann steht zum vierten Mal in dieser Saison ein Cross Country-Rennen auf dem Programm.

 

Zu den vollständigen Ergebnissen >>>

Fotos aus Kortsch >>>

zum Seitenanfang
30.05.2015

Nachwuchsradler begeistern bei Zeitfahren in Kortsch

Rund um den Sportplatz von Kortsch fand am 30. Mai das fünfte Rennen der VSS/Raiffeisen Jugend-Trophy 2015 statt. Insgesamt 122 junge Radlerinnen und Radler waren mit dabei. Die Mannschaftswertung ging dabei überlegen an die Sunshine Racers aus Nals.

Nach Girlan, Nals, St. Lorenzen und Sarnthein war Kortsch der fünfte Tourstop der aktuellen VSS/Raiffeisen Jugend-Trophy. Zugleich findet im Vinschgau schon beinahe traditionell das einzige Zeitfahren der beliebten Mountainbike-Serie statt. Bei optimalen Bedingungen waren 143 Nachwuchsradler am Start.

 

Bei den jüngsten Teilnehmern (2009 und jünger) waren Emma Sinner von den Sunshine Racers Nals und Felix Eisendle vom Ötzi Bike Team erfolgreich. Die schnellsten Beine in der Kategorie Kinder 1 (2007-2008) gehörten Anna Sinner bei den Mädchen und Alex Stuflesser bei den Buben. Damit gingen beide Siege in dieser Kategorie an die Sunshine Racers Nals.

 

Bei den Jahrgängen 2005/2006 waren Marie Aichner vom ASV St. Lorenzen und Noah Laner vom Südtirol Rainer-Wurz Team an diesem Tag nicht zu schlagen. Den zweiten Tagessieg für das Südtiroler Rainer-Wurz Team holte sich Lea Bacher in der Kategorie Schüler 1 (2003/2004). Bei den Buben war hier Matthias Messmer vom FOR Fun Cycling Team Kaltern genauso erfolgreich, wie sein Teamkollege Josef Trebo bei den Jahrgängen 2001/2002. In derselben Kategorie siegte mit Patrizia Critelli übrigens eine Athletin des ASC Kardaun. Dazu kamen noch Siege von Katharina Stricker (ASV Kortsch) und Lukas Sanktjohannser (Sunshine Racers Nals) in der Kategorie Schüler 3 (Jahrgänge 1997-2000).

 

Die Mannschaftswertung holten sich die Sunshine Racers Nals mit überlegenen 402 Punkten vor den Lokalmatadoren des ASV Kortsch (228 Punkte), die zudem mit 38 Teilnehmern die meisten Nachwuchsradler an den Start schickten. Das nächste Rennen findet bereits am 6. Juni in der Sportzone Hafling statt, dann steht zum vierten Mal in dieser Saison ein Cross Country-Rennen auf dem Programm.

 

Zu den vollständigen Ergebnissen >>>

Fotos aus Kortsch >>>

Verband der Sportvereine Südtirols - Brennerstraße 9 - 39100 Bozen - Tel. 0471 974 378 - Str.-Nr. 80022790218